Das neue Automobil-Trend: LED-Tagfahrleuchten (LED DRL)

Das neue Automobil-Trend: LED-Tagfahrleuchten (LED DRL)
By 2011, the EU is seeking to make use of Daytime Running lights as a requirement on all new vehicles. The idea revolves around studies that have proven the use of daytime running lights reduced automobile accidents by 12% and motorcycles by 10%. Due to the road hazard that motorist face on a daily basis, 50% of traffic accidents occurs during the day which has jumped to 80% in recent years. There both advantages and disadvantages for using Daytime Running Lights.

Als Sicherheitsmaßnahme wurde im Jahr 1977 Schweden als erstes Land den Einsatz von Tagfahrlicht auf ihren Fahrzeugen zu beschäftigen , während andere Nachbarländer folgten bald.
Es wird angenommen , dass , da die niedrige Umgebungslicht während des Tages verwendet werden , verringert es Verkehrsunfälle .

Während es täglich Unfälle verringert erhöht DRL Brennstoffzufuhr, da sie das Tagfahrlicht mit Strom zu versorgen muss. Dies wird Kohlendioxid in die Umgebung hinzuzufügen, die in die Atmosphäre freigesetzt wird. Einige Kritiker für die meisten Motorräder erklärt haben Fernscheinwerfer worden Implementieren während des Tages getaucht, um solchen Vorfall zu verhindern. das Abblendlicht Indem gibt es andere Fahrer und Fußgänger, die sie sind in der Nähe.

Mit dem neuen Zeitalter Technologie haben wir einige der besten und energieeffizienten Automobil Produkte mit LED-Technologie entwickelt. Sie sind kostengünstig und umweltfreundlich, was nicht Familien, die auf die Haushalte sind beeinflussen und den Planeten als auch. Die Lebensdauer der LED im Vergleich zu Philips Ökovision und Osram Light @ Day Range, ist mehr als 400 bis 1000 Arbeitsstunden. Daher weniger Strom wird mit weniger Kohlendioxid gezogen und eine bessere Kraftstoffverbrauch emittiert.


Erstellungsdatum: Mar-24-2016